Die Crednerhalle

….ist eine ca. 110 qm große Bewegungshalle in der nur wenige hundert Meter vom Bahnhof entfernt gelegenen Crednerstraße in Gießen. Die Halle ist ein Gemeinschaftsprojekt von mehreren Gießener Gruppen und Initiativen. Sie wurde den 1980er Jahren durch gemeinsame Arbeit hergerichtet und dient seither unterschiedlichen Gießener Gruppen als Übungs-, Trainings- und Proberaum. Sie wird von Aikodogruppen ebenso genutzt wie durch die Akrobatenformation Ten up, Unvergesslich Weiblich e.V. und das Kulturzentrum AK 44. Auch die Kinderzirkusse des BDP-Gießen haben hier Ihre Heimat und Probenstätte. Auf Anfrage kann die Halle an freien Terminen genutzt werden. Auch an Wochenenden ist eine externe Nutzung auf Anfrage möglich. Das Programm muss allerdings zu der sonstigen Nutzung und der im Wohngebiet befindlichen Lage passen. Partys können hier also nicht gefeiert werden.

Kontakt: crednerhalle [at] gmx.de